TEAM


Dr. des. Katharina SchmidleDr. Katharina Fischer (geb. Schmidle)
ist promovierte Kunsthistorikerin. Sie studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München sowie in Florenz, Perugia und Salamanca Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte. Zuletzt war sie bei der Kulturstiftung von Siemens tätig. Berufliche Erfahrung sammelte sie zudem bei Christie’s in London, der Kommunikationsabteilung von BMW, dem Bayerischen Rundfunk und der Ariadne Galleries New York · Paris · Munich. 2007 gründete sie das Unternehmen artattendance und leitet und konzipiert seitdem die artattendance Kunst- und Kulturführungen. Als gebürtige Münchnerin liegt ihr besonderes Augenmerk auf der Vermittlung von Kunst und Kultur der heimlichen Hauptstadt Deutschlands. „Mir ist es ein großes Anliegen, Kunstführungen qualitativ hochwertig und zugleich spannend zu  gestalten.“

Unknown      Unknown-1      Unknown-5

 

Friederike Langkau

Friederike Langkau  studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München von 1999 – 2004 Kunstgeschichte. Im Anschluss war sie fünf Jahre lang in der Medienbranche aktiv. Obwohl als Redakteurin überall in der Welt unterwegs, blieb die Münchner Kultur bis heute ihr Lieblingsthema. „Mich interessiert aber nicht die spröde Datenwelt, sondern die Geschichte dahinter. Verborgene Türen, wunderliche Geschehnisse und denkwürdige Fakten, durch die München so unverwechselbar wurde – das zusammen macht Geschichte erlebbar und eine Stadtführung zu einem unvergesslichen Ereignis.”

Unknown-1 Unknown

 

Nina BindlNina Grazia Bindl studierte Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München mit dem Schwerpunkt Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. 1988 in München geboren vermittelt sie aus eigener Erfahrung die Lebensfreude und Naturverbundenheit der Münchner und im Besonderen die historischen Entwicklungen der ,Weltstadt mit Herz’. Ein längerer Auslandsaufenthalt in London sowie Reisen zwischen vier Kontinenten erweiterten ihr kunsthistorisches Wissen. Ihre Leidenschaft für die Fotografie und ihr dadurch geschultes Auge machen ihre Führungen zu einem besonderen Erlebnis. „Jede Führung ist anders, entwickelt ihre eigene Dynamik. Mein Ziel ist es, den Gästen eine bunte Mischung aus Historie und Aktualität, aus bayerischem und weltstädtischem Kunst- und Kulturgut näher zu bringen.“

Unknown-1Unknown

 

Christiane Maria BreulChristiane Maria Breul studiert an der Münchner LMU Kunstgeschichte, Sozialpsychologie und europäische Ethnologie. Während des Studiums sammelte sie Erfahrungen in der Münchener Kunstszene: im Kunstverein München und in der Sammlung Goetz, einer der bedeutendsten Privatsammlungen in München, die man besichtigen kann. Jedes Jahr im Spätsommer zieht es sie allerdings nach Venedig auf die Biennale, um den deutschen Pavillon zu betreuen. Damit spielen Städte mit dem Wahrzeichen des Löwen eine wesentliche Rolle in ihrem Leben und sie vermittelt mit Vorliebe den italienischen Lebensstil in München. „Meine Führungen bestehen daher aus vielen spannenden Querverweisen von der Gründungsgeschichte Münchens zu den Wiederaufbauprozessen und dem italienischen Lebensgefühl, das sich in der Architektur und in der Münchener Barista-Szene widerspiegelt.“

Unknown-1Unknown

 

 

Foto 1

Eleonore zu Toerring-Jettenbach studierte Frühe Europäische Kunst bei Christie´s Education sowie Kunstwirtschaft am Sotheby´s Institute of Art in London. Berufliche Erfahrung sammelte sie im Victoria & Albert Museum, London, und den Staatlichen Antikensammlungen in München. Zurück in der Heimat und aufgrund ihrer jahrelangen Aufenthalte in England macht es ihr heute besondere Freude, unsere englischsprachigen Kunden zu betreuen.Unknown-1

 

 

photoYassin Aladin Said wurde in München geboren und ist dort sowie im bayerischen Alpenvorland aufgewachsen. Seine arabischen Wurzeln väterlicherseits und zahlreiche Aufenthalte in arabischen Ländern machen ihn mit der arabischen Sprache und Kultur vertraut. Dieses Wissen vertiefte er in seinem Studium “Internationale Beziehungen und Arabisch” an der University of Westminster in London. Ob bei der Entdeckung Münchens, der Betreuung von medizinischen Besuchen oder Kinderprogrammen, Yassin steht Ihren arabischen Gästen mit Kompetenz, Sympathie und Freude zur Seite.Bildschirmfoto 2015-05-24 um 22.34.26

 

 

SW-neu2012

Romy Halász, geboren in Radebeul bei Meißen, lebt seit ihrem 8. Lebensjahr in München. Sie studierte Kunstgeschichte, Finnougristik und Geschichte Osteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Nach Studien- und Arbeitsaufenthalten in Budapest, Ungarn, und Leipzig kehrte sie gerne wieder nach München zurück. Sie war in verschiedenen Museen und Verlagen tätig und arbeitet heute, wenn sie keine Führungen macht, im Literaturarchiv der Stadt München.

Unknown-4

Unknown-1

Unknown

 

 


jena_quJena Balton-Stier
 ist Kunsthistorikerin und absolvierte ihren Master am Art Institute of Chicago. Geboren in Memphis, USA, lebte sie mehrere Jahre in Südafrika und China. Im Jahr 2009 zog sie nach München, wo sie seitdem im Bereich der Kunstvermittlung an renommierten Häusern wie den Pinakotheken arbeitet. Sie fertigt zudem Fachübersetzungen im Bereich Kunst und Kultur, vor allem für Gallerien und Auktionshäuser, an und ist Associate Professor an der TU München und an der Hochschule für angewandte Wissenschaften München.
Unknown-1

 

 

IMG_0323

Urte Ehlers zog nach längeren Auslandsaufenthalten in den USA und Frankreich aus Liebe nach München und studierte dort Kunstgeschichte, Theaterwissenschaft und Italianistik. Ihr Studienschwerpunkt lag auf der klassischen Moderne, vor allem dem Blauen Reiter, wodurch ein enger Bezug zu München entstand. Nach Aufenthalten am Musée du Louvre in Paris und in Florenz arbeitet sie nun als leidenschaftliche Kunstvermittlerin: „Durch die Arbeit mit Kindern habe ich gelernt, dass auch Erwachsene einen einfachen, alltagsbezogenen Zugang zur Kunst gebrauchen können. Kunstvermittlung fördert die Eigenwahrnehmung und das geht nur mit Herz und nicht allein über den Kopf.”Bildschirmfoto 2015-05-24 um 22.25.40

 

 

Catrin_Catrin Morschek ist gebürtige Münchnerin und studierte Kunstgeschichte mit Schwerpunkt klassische Moderne, Romanistik und Italianistik an der LMU München. Anschließend betreute sie das Tagungsbüro des Deutschen Anwaltsinstituts bis sie zu ihrer eigentlichen Berufung, der Vermittlung von Kunst und Kultur fand. Durch ihren Studienaufenthalt in Paris und ihre Fremdsprachenkompetenz empfiehlt sie sich auch für Führungen ausländischer Gäste. „Für mich ist Kunst lebensnotwendig. Sie schärft den Blick, bewegt den Betrachter, regt an oder auf. Sie lässt Verborgenes sichtbar werden, öffnet den Horizont, kann Leben verändern und macht süchtig.“

Bildschirmfoto 2015-05-24 um 22.25.40

 

 

pamela-2Pamela Peyser-Kreis, geboren in Santiago de Chile, fand sich schon als Kind und später auf Reisen stark zu Kunstmuseen hingezogen. So fiel ihr die Entscheidung, Kunstgeschichte zu studieren, leicht. Sie besuchte die St. Andrews University in Schottland und die Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn. Seit Ende des Magister-Abschlusses arbeitet sie mit viel Freude und Engagement als Museumspädagogin für Museen in München (Hypokunsthalle, Lenbachhaus, Pinakotheken) und als Dozentin für Kunstgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

images

Unknown-1Unknown

 

 

Andre Ruo

André Ruo, geboren 1973 in Frankfurt am Main, lebt seit 1984 in München und studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität Europäische sowie Frühchristliche und Byzantinische Kunstgeschichte. Er führt seit vielen Jahren an den Münchner Pinakotheken und ist als Reiseleiter in Italien, Belgien und Holland unterwegs. Aufgrund seiner zahlreichen Auslandsaufenthalte kann er Führungen auf deutsch, italienisch, englisch und französisch geben. “Meine Leidenschaft ist die Kunstgeschichte, ich suche in Antiquariaten und Buchhandlungen nach Fachliteratur und reise zu den entlegensten Sehenswürdigkeiten. Es freut mich, dieses Wissen unseren interessierten Gästen weiterzugeben.”
Unknown-3Unknown-5Unknown-1Unknown

 

 

FullSizeRenderDr. Alice Klose, geboren in Italien, studierte Kunstgeschichte und Literatur in Italien, Heidelberg und Berlin. 2011 zog sie nach München, wo sie ihre Promotion mit dem Thema ”Der Wiederaufbau des Neuen Museums in Berlin als Inszenierung der eigenen Geschichte: Der Wandel im Umgang mit Fragmenten im Vergleich zum Wiederaufbau der Glyptothek in München” abschloss. Sie arbeitete an der LMU in München und dem Museum für angewandte Kunst in Wien. Dank ihrer Auslandsaufenthalte in England, Finland, Österreich, Frankreich und der Schweiz sammelte sie ein umfassendes Wissen über die europäische Kunst- und Kulturgeschichte. “Führungen eignen sich optimal, um Menschen den Sinn und die Bedeutung von Kunst zu erklären und um verschiedene Meinungen auszutauschen.”

Unknown-5Unknown-1Unknown

 

 

colette

Colette Mariam, geboren in Kalifornien, USA, lebt seit 2007 in München. Sie studierte Politik- und Wirtschaftswissenschaften an der UCLA in Los Angeles und arbeitete mehrere Jahre beim Film und Fernsehen. Dort entdeckte sie ihr Interesse, Menschen spannende Zusammenhänge näher zu bringen. “Heute bin ich überglücklich, in einer der schönsten Städte der Welt zu leben und die reichen Schätze an Kunst und Kultur mit Gästen aus der ganzen Welt zu teilen.”   Unknown-1

 

 

Foto SdCV

Sabina de Calheiros-Veloso lebte in Lissabon, Portugal, und heute in München. Neben ihrem Studium der Romanistik besuchte sie kunsthistorische Kurse und ist heute offizielle Gästeführerin der Stadt München. Sie arbeitete mehrere Jahre für den Inter Nationes Besucherdienst der Bayerischen Staatskanzlei und betreute Gäste aus Südamerika, Europa und Afrika. Sie ist fasziniert von der reichen Kunstlandschaft Münchens und Bayerns  und liebt es bis heute, die Kultur mit anderen zu vergleichen und unseren Gästen näher zu bringen.

Flag_of_Brazil.svg                             UnknownUnknown-3Unknown-5Unknown-1Flag_of_Portugal.svgimages

 


Oberlaender_2Désirée Oberländer
studierte 1981-83 in Taipeh, Taiwan, Chinesisch und Chinesische Malerei, Kalligraphie und Keramik. Danach absolvierte sie Ausbildungen zur Keramikergesellin, Reiseleiterin und später zur Dolmetscherin für Chinesisch. Viele Kulturreisen nach China und Taiwan schlossen sich an. Seit inzwischen 25 Jahren betreut sie chinesische Gäste aus den verschiedensten Bereichen in München, Bayern und ganz Deutschland. “München und die bayerischen Schlösser sind immer ein Highlight für chinesische Gäste auf Ihrer Deutschland- oder Europatour, das ich Ihnen gerne in Zusammenhang mit der bayerischen Lebensart näher bringe.”

flagge-china

 

 

Veronika GellerVeronika Geller, geboren in St. Petersburg, studierte in München an der Ludwig-Maximilians-Universität Kunstgeschichte, Europäische Ethnologie und Psychologie. Berufliche Erfahrung sammelte sie in den letzten Jahren in der Pinakothek der Moderne, dem Jüdischen Museum, der Galerie Pfefferle, verschiedenen Kunstmessen und dem Auktionshaus Hampel. Mit großer Begeisterung führt sie in russischer Sprache durch die schönsten Ecken der Stadt und Umgebung. „Dabei versuche ich, ein grundlegendes Verständnis für die Architektur und bildende Kunst zu entwickeln und gleichzeitig auf individuelle Wünsche einzugehen.“  Unknown-2

 

5G0T8314_2

Elisaveta Andreeva studiert Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Sie sammelte bereits im Bereich der Kunstvermittlung Erfahrung und gab Führungen in der Pinakothek der Moderne. Aus einer russischen Kunsthistorikerfamilie stammend zeichnete sich ihr Berufswunsch schon sehr früh ab: ”München ist zu meiner Heimat geworden, hier gibt es sehr viel Kunsthistorisches zu entdecken. Ich rede leidenschaftlich gerne über Kunst und freue mich, Führungen in meiner Muttersprache auf Russisch zu geben und meinen Landsleuten die schönen Seiten Münchens zu zeigen”

Unknown-2

 

 

artattendance verfügt über ein breit gestreutes Netzwerk zu Kunsthistorikern,Historikern und speziellen Fachleuten. Mit diesen Partnern kooperiert artattendance auf Anfrage. Die qualifizierten Akademiker verfügen aufgrund zahlreicher Auslandsaufenthalte über eine große kulturelle und sprachliche Kompetenz. Ihre jeweilige Spezialisierung garantiert ein abwechslungsreiches und spannendes Begleitprogramm für Ihren Aufenthalt in München und Umgebung.