SCHLÖSSER

Noch heute zeugen Burgen und Schlösser in und um München von der Pracht der einstigen Residenzstadt. München war seit dem Mittelalter Regierungssitz des bayerischen Herrscherhauses der Wittelsbacher und somit politisches und kulturelles Zentrum der Herzöge, Kurfürsten und Könige von Bayern.

Der früheste Palastbau in der Hauptstadt war der Alte Hof mit den dazugehörigen Gebäudekomplexen, darunter das bekannte Hofbräuhaus, das 1589 als Brauerei von Wilhelm V. in den Mauern der Burg gegründet wurde. Die Münchner Residenz mit ihren 130 Räumen und 10 Innenhöfen ist ein weitläufiger Palast, der über hunderte von Jahren den Wittelsbachern als Wohn- und Regierungssitz diente. Jeder Herrscher baute sie nach seinem Belieben und Komfort aus, so dass der Gebäudekomplex sowohl Innen als auch Außen ein Konglomerat der jeweiligen Epochen (Renaissance, Barock, Rokoko, Klassizismus) ist. Zur Besichtigung der Residenz gehört der Besuch der Schatzkammer, der fürstlichen Appartements, des Antiquariums – des größten und prächtigsten Renaissancesaals nördlich der Alpen – und der Blick in das Cuvilliés-Theater, dem Hauptwerk kurbayerischen Rokokos und einem Gesamtkunstwerk von europäischem Rang.

Außerhalb der Innenstadt gehören Schloss Nymphenburg, Deutschland ausgedehnteste barocke Schlossanlage, mit seinen romantischen Parkburgen Amalien-, Baden- und Pagodenburg und der renommierten Porzellan-Manufaktur Nymphenburg, sowie Schloss Schleißheim mit seiner weitläufigen Parkanlage zu den großartigsten Beispielen europäischer Residenzbauten, deren Besichtigung zu jedem München-Besuch gehört. Am bekanntesten sind aber wohl die Schlösser Ludwigs II., der im 19. Jahrhundert fern seines Regierungssitzes in der bayerischen Voralpenlandschaft die drei großartigen und in ihrer Art einmaligen Schlösser erbauen ließ. artattendance bietet Ihnen auf Wunsch eine Tagesfahrt zum Märchenschloss Neuschwanstein an, das von der Faszination des Königs für Richard Wagner und die mittelalterliche Sagenwelt zeugt, und zum Jagdschloss Linderhof, dem Lieblingsschloss Ludwigs II. Ein weiterer Tagesausflug führt nach Herrenchiemsee im Chiemgau. Das Schloss, eine Neuinterpretation von Versailles, liegt romantisch auf einer Insel in Bayerns größtem See, dem Chiemsee.