Andy Warhol – eine Ausstellung im Museum Brandhorst

Ab Februar 2012 wird im Musuem Brandhorst eine Auswahl bisher nicht oder kaum gezeigter Arbeiten Andy Warhols ausgestellt. Warhol, der zu den bedeutendsten Popartkünstlern des 20. Jahrhunderts zählt und mit weit über 100 Werken als einer der Hauptvertreter der Sammlung Brandhorst gilt, fertigte Ende der 70er Jahre sogenannte “Shadows”, Schattenbilder. Die Schatten werden zum alleinigen Bildthema, das Objekt, das ihn wirft, fehlt. Dies hat seit Entstehung der Werkgruppe zu vielen Spekulationen geführt. Bei einer artattendance-Führung erfahren sie, wie der Künstler zu dieser Formgebung kam, welche Intention er damit verfolgte und wie die damaligen Zeitgenossen auf dieses revolutionäre Format reagierten.

Ausstellung ab Februar 2012

Abbildung: © 2012 The Andy Warhol Foundation for the Visual Arts / Artists Rights Society (ARS), New York

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>