Kooperation mit dem Künstlerhaus am Lenbachplatz

Liebe Freunde,

artattendance stellt in Kooperation mit dem Künstlerhaus am Lenbachplatz die Ausstellung “Hundertwasser – Hasegawa” vor. Der bekannte österreichische Künstler Friedensreich Hundertwasser und der aus Japan stammende Shoichi Hasegawa erleben in dieser Schau eine interessante Gegenüberstellung. Die Wechselwirkungen japanischer und europäischer Kultur in der modernen Kunst wird am Beispiel dieser zwei Künstler des 20. Jahrhunderts anschaulich.

Hundertwasser (1928-2000) hielt sich Anfang der 60er-Jahre in Japan auf, um die Kunst des japanischen Farbholzschnitts zu studieren. Hieraus sowie aus dem Grundgedanken einer „vegetativen“ Kunst ist seine Passion für die geschwungene, organische Linie zu verstehen.

Hasegawa (geb. 1929), auch der “Japaner in Paris” genannt, siedelte 1961 nach Paris über. Seine Arbeiten glänzen durch die Transparenz der Aquarellfarben wie den leichten Pinselstrich und lassen eine Nähe zu Paul Klee erkennen. Die Technik wie die Materialien stammen allerdings aus uralter japanischer Handwerkstradition.

Ausstellungsdauer 16.7.-18.9.2014, 10:30-19:30 Uhr

Wir freuen uns über Ihr Interesse, Katharina Schmidle & Team

 

Friedensreich Hundertwasser © 2014 Namida AG, Glarus, Schweiz

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>